Das Angelrevier Glambecksee

Der Glambecksee in Weberin ist ein klarer See mit einer Größe von 31,5 ha. Neben Weißfischen wie Plötze, Rotfeder und Ukelei sind hohe Barschbestände im See. Bei den Raubfischen spielt der Hecht neben Barsch eine wichtige Rolle.

angelboot

Es wurden schon kapitale Hechte mit einer Länge von 1,20 m gefangen. Aber auch Nachtangler haben gute Erfolgsaufsichten Aal zu fangen. Sie sollten eine Packung Tauwürmer mitbringen.

Angelmöglichkeiten

Sie können direkt vom hauseigenen Steg oder mit dem zum Urlaubsangebot gehörendem Ruderboot Anka angeln. Der Glambecksee ist auf der Weberiner Seite ungefähr 5- 6 m tief. Auf dem See gibt es vielversprechende Angelstellen die wir ihnen gerne bei der Einweisung zeigen.

Nach dem Angeln können sie ihren Fang im gemauerten Außenwaschbecken unter fließendem Wasser säubern und auf Wunsch auch im Räucherofen räuchern. Barsche eignen sich gut zum räuchern. Schauen sie sich unsere Anleitung zum Räuchern an.

Informationen zu Angelkarten für den Glambecksee finden sie hier.